Ausbildungsüberblick

 

1. Semester

  • Die Philosophie und die Gesetze der Akupunktur

  • Intensives Erlernen der Pulsdiagnose Tsi Mo durch praktisches Üben

  • Meridianverläufe und Indikationen

  • Übungen zur Verstärkung der Wahrnehmung

  • Praxistage bei nach Ton van der Molen ausgebildeten Akupunkteuren
  • Prüfung und Zertifikat-Verleihung

 

2. Semester

  • Behandlung mit Nadeln und Moxa

  • Die "Wundermeridiane" 

  • "Neue" Meridiane für die Drüsen und die Wirbelsäule

  • Komplexe Krankheitsbilder und deren Behandlung

  • Zusammenhänge zwischen Lebensmustern und Meridianblockaden

  • Patientenbehandlung unter Supervision

  • Abschluss-Arbeit (Spezialthema)

  • Praxistage bei nach Ton van der Molen ausgebildeten Akupunkteuren
  • Prüfung und Zertifikat-Verleihung

 

Gesamtunterrichtsstundenzahl beider Semester incl. Praxistage: Mindestens 240